Recycling Altreifen

Altreifen

Zweites Leben für schlappe Reifen

Die Zahlen sind so beeindruckend wie herausfordernd: Allein in Deutschland fallen pro Jahr rund 650.000 t Altreifen an, die in irgendeiner Form recycelt werden müssen. Über die Hälfte davon wird in der Zementindustrie als Ersatzbrennstoff verbrannt. Doch zuvor müssen die Altreifen zerlegt und der wertvolle Brennstoff Gummi von den anderen Bestandteilen Stahl und Textil getrennt werden.

Unsere Recyclingmaschinen verarbeiten alle ausgedienten Pkw- und Lkw-Reifen bis hin zu leichten Baumaschinenreifen, ohne dass irgendeine Vorbearbeitung notwendig ist.

Die AG Granulatoren und CM Schneidmühlen zerkleinern die Reifen zu gleichmäßigen Fraktionen in den vorgegebenen Kornfraktionen. Das gewonnene Granulat kann anschließend weiterverwendet werden, etwa zur Herstellung von Flüsterasphalt im Straßenbau, als Beimischung zur Produktion von Pflastersteinen oder als Ersatzbrennstoff z. B. in der Zementindustrie oder in Kraftwerken anstelle fossiler Brennstoffe.

Die Spezialisten für Altreifen

AG Granulator

AG Granulator

CM Schneidmühle

CM Schneidemühle

Sie haben Fragen?

Nutzen Sie unseren unverbindlichen und kostenlosen Rückrufservice

Rückrufservice

Kontaktieren Sie uns!

Rufen Sie uns an unter
0 70 33 / 70 898 - 00
oder schreiben Sie eine Email an info@thm-rs.de